Warum der Osterhase ...

die Eier bringt? Darüber gibt es, je nach Land, Jahrhundert oder auch Gegend, viele Geschichten, Überlieferungen und Theorien!

Ein Hase war Begleiter der Liebesgöttin Aphrodite und der (germanischen) Erdgöttin Holda. Er gilt als das Fruchtbarkeits- und Frühlingssymbol.
Er hatte viele „Kolleginnen und Kollegen” im Tierreich, die alle gleich ihm die Ostereier „legen” oder „bringen”:

Osterhahn (Schleswig-Holstein, Thüringen, Sachsen) und Himmelshenne oder Ostervogel (hier im Odenwald, aber auch in Österreich und Tirol), Storch (Hessen), Kuckuck (Schweiz), Kranich oder Auerhahn.
Hätten Sie lieber einen Fuchs oder einen Palm-Esel wie in Hessen? In Vorarlberg soll sogar der Nikolaus die Ostereier gebracht haben! Oder bringen in Ihrer Gegend die aus Rom zurückkehrenden Kirchenglocken die Eier mit?

Hetti und Hubert Osterhase

Hetti und Hubert Osterhase

Warum der Osterhase
Bunterlei --- Illustrationen, bunt wie das Leben
vorherige Seite
nächste Seite